thomMYMueller

Samos ist die schönste griechische Insel und liegt im östlichen Ägäischen Meer, nahe zur Türkei. Samos ist der Geburtsort des Mathematikers Pythagoras und des Philosophen Epikur und für den hier hergestellten süßen Muskatwein bekannt. Weinbau, Olivenbau haben eine lange Tradition, der Tourismus ist gut ausgebaut, aber insgesamt ruhig und gemässigt...weiter

griechischer kalender
 

 

Eupalinus Aquädukt

Eupalinos Aquädukt

 

2001 bei meinem ersten Besuch konnte man gerade mal nur ein paar Meter in den Tunnel. Der Eingang war eng und es war nichts besonderes. Heute 2018 offenbart sich der Tunnel durchgängig. Leider war ich noch nicht wieder darin, aber er soll sehr schön sein. Viel Licht. 2015 machte ich mir den Spaß und bin auf die andere Seite gefahren, der Eingang war recht versteckt. Nur durch einen Tipp von der damaligen 7er Bar, fand ich den Weg.

Heute kann man durch den Tunnel durchlaufen bis zur anderen Seite, dann entweder über den Berg zurück (bei 40 grad viel Spass!) oder den Tunnelweg zurück gehen.

Was und warum es den Tunnel durch den Berg überhaupt gibt, erfahrt ihr auf den nächsten Seiten:

Das Eupalinos Aquädukt (Tunnel von Eupalinos) befindet sich im südöstlichen Teil von Samos, zwei Kilometer von der Stadt Pythagorio entfernt. Es war ein Tunnel, der als Aquädukt (Wasserleitung) in der antiken Hauptstadt von Samos gedient hat und zu den größten technologischen Leistungen in der Antike gehörte (oft wird dieses Aquädukt auch als das achte Wunder der Antike bezeichnet). Die Wasserleitung wurde von dem Ingenieur Eupalinos (auch Eupalinos geschrieben) um 550 v. Chr. gebaut, um die Stadt Astypalea (Pythagorio) mit frischen Quellwasser aus einer Quelle in der Nähe des Dorfes Mytilinii zu versorgen.

Die Wasserleitung bestand aus einem 1036 Meter langen Tunnel, der auf der Nordseite des Bergs Kastro (auf einer Höhe von 246 Meter) begann und im Süden endete. Der Tunnel wurde aus präzise aufeinander passenden, quadratischen Steinen konstruiert und war ursprünglich 1,8 Meter breit und 1,8 Meter hoch. Die Oberseite bestand aus einem Gewölbe aus Stein. Im Tunnel existiert in einer Tiefe von 2-9 Metern immer noch der Kanal, der das Wasser in die antike Stadt brachte. Bei der Konstruktion des Kanals können zwei unterschiedliche architektonische Phasen unterschieden: die Merkmale der ersten, archaischen Version sind das mehreckige Mauerwerk und das spitz zulaufende Dach, wogegen die zweite Konstruktion aus dem Römischen Reich ein Tonnengewölbe besitzt.

 

Über Tunnel des Eupalinos

Der Tunnel ist eines der Weltwunder der Antike und eine wahre Meisterleistung der Ingenieurskunst. Man hat hier einen Wasserversorgung Tunnel quer durch den ganzen Berg getrieben und das von beiden Enden gleichzeitig. Für die damalige Zeit ein echtes Wunder. Im Tunnel fließt das Wasser in einer Rinne, die zum Stadtende hin sieben Meter tiefe erreicht.

Wer noch mehr Wissen möchte über Eupalinos und seinen Tunnel, seine Entstehung, seine Wiederentdeckung et. siehe hier unter meiner Eupalinos Sammlung

Teil 1 Der Tunnel von Eupalinos auf Samos Ingenieurskunst im 6. Jh vor Christus

Teil 2 Planung und Durchführung des Tunnels von Eupalinos (in Arbeit)

 

Anflug
Start en wir hier, oder einfach drauf los..
Samoswetter
Wetter nicht ganz unwichtig
Ob mit dem fahrad oder boot
mit der Anreise, ob mit Flugzeug, Fähre oder eigene Anreise
Anflug auf die Insel
Sichtflug auf Samos
Fähre
Lieber gemütlich mit der Fähre?
Taxi
Ireon
Ireon Fischerdorf geblieben für Individualisten,
Kokkarie
Kokkari Strand, Essen, Bummeln - ein Kokkarist schwört auf sein Kokkari
Pythagorion
Pythagorio Yachten, Tavernen und Pythagoras
Marathokambos Bergdorf, Hafen und Votsalakia die samiotische Riviera
Vathy Hauptstadt, Museen, Shoppen
 
Die schönsten Strände sind nicht unbedingt neben dem Hotel
Wandern auf Samos
  • Kerkis über das Frauen Kloster Evangelistria zur Kapelle Profitis Ilias

Museumsbesuch Archaeologische Funde gesucht?

 
Klöster gibt es in Griechenland sehr viele, auch Samos hat seine Kl?ster
Geschichte
  • Samische Fahne der Revolution
 
Museen
 
 
Mal was unternehmen, wenn der Ort zu klein wird
Nachbarinseln
  • Samiapoulo
  • Fornie
Medien
 
Hinweise? Wissen? Schon mal gehört?
 
Erweitertes Wissen - Sprüche

Essen

Fauna & Flora Kräuter und was wächst den da?
Leute
Archaeologisch
 
  • Dodekannis 12 Inseln für die Tagesausflüge und Anreisemoeglichkeit ferry dodekkanes
Unterwegs auf der Insel
2001
2002
2013
2014
2015
2016
2017
2018
2019
2020

Samos AZ (atwork)

 
Facebooktwitterinstagramm
Hinter den Buttons sind keine Sharingcodes. Es sind nur Links zu meinen Seiten im Social Media Ihr könnt aber gerne die Seiten auf Euren Lieblingseiten sharen/teilen. lg thommy
Die Seite www.thommymueller.de/ www.tominfo.de /www.tominfo.biz ist LSR frei - alle Artikel dürfen ohne Einschränkung verlinkt oder auf neudeutsch "geshart" werden. Alle Medien, Bilder, Texte, Videos etc. auf diesen Seiten sind geschützt und gehören Thomas Müller www.tominfo.de

Die Bilder dürfen geteilt, aber nicht für gewerbliche Zwecke genutzt werden.
Für gewerbliche Anfragen, bitte eine Mail an Kontakt
tominfo.de 1995 bis 2020
 
 
 
thommymueller.de - news
Technik
Wir versuchen so gut es geht keine Cookies zu verwenden, es kann aber passieren, das wir Seiten verlinken, die ohne Cookies nicht leben können. Persönlich speichere ich keineCookies und verwerte auch keine.
Derzeit werden die Seiten geändert und der DSGVO angepasst.
Es sind von mir noch nicht alle Seiten freigegeben/Erreichbar @ThommyPfalz

Kontakt

Impressum

AGB

Disclaimer