thomMYMueller

Samos ist die schönste griechische Insel und liegt im östlichen Ägäischen Meer, nahe zur Türkei. Samos ist der Geburtsort des Mathematikers Pythagoras und des Philosophen Epikur und für den hier hergestellten süßen Muskatwein bekannt. Weinbau, Olivenbau haben eine lange Tradition, der Tourismus ist gut ausgebaut, aber insgesamt ruhig und gemässigt...weiter

griechischer kalender

 

Beispiel für eine Fahrrad- oder Wandertour

 

Ireon-Heratempel-Fahrradweg über Potokaki nach Phytagorion - Moni Spilanis - Chora - Koumaradei - Mili - Ireon

Der Radweg ist Klasse und geht direkt am Strand entlang. In der Mitte und des Weges, gibt es noch ein schöner Biergarten. Es folgt Potokaki mit dem Flughafen. Achtung Kopf einziehen, Flugzeuge!:-) Die Strasse geht dann um das Doryssa Hotel herum, danach gibt es schon eine Ausgrabungen, kommt rechts an der Strasse (kostenfrei), bevor es in den Ort geht, rechts abbiegen. Hier die Möglichkeit zum Besuch des Logothetis Museum (2) kostenfrei (ist ein alter WehrTurm, nebenan eine schöne Kirche, Friedhof und weiteren Ausgrabungsgegenstände)

Nach der Kirche geht es hinunter zum Hafen (3) mit seiner einzigartigen Promenade. Es gibt wenn man sich links hält, ein Neues interessantes Museum neben der Phytagoras Statute.

Interessant ist auch noch der Besuch des Moni Panagia Spilanis (4)- mit einer kleinen Grotte zum Abkühlen, im Kloster links halten. - EupalinosTunnel ist leider, derzeit gesperrt. Um hier herzukommen, dazu fährt man vom Hafen wieder bergauf, nimmt die Strasse nach Vathy (Samos - Stadt) und nach 1 Km kommt die Abzweigung links zum Kloster. Am Kloster natürlich eine Super Aussicht über Phytagorion. Wenn ich schreibe Aussicht, dann heisst es natürlich, dass die Wege auch Bergauf gehen, Lungenvolumen einplanen!

Wer jetzt noch Luft zum Radeln hat, fährt nach Chora hoch. Von Chora kann man sich wieder überlegen nach Ireon zurück oder die Panoramastrecke nach Koumaradei hoch. Besuch dort Evas Webstuhl (Decken, Tischdecken, Souveniers und was Frauen sonst so brauchen können) Ein Stück weiter geht es dann links bergab Richtung Mili.

Wer hier nun Lust auf einen Kaffee oder einen Erdbeerbecher etc. hat empfehle ich hier oben das Balkoni. Hier sitzt man sehr schön und geniesst das tolles Panorama über die Tiefebene von Phytagorio. Abwärts geht es nun Richtug Mili, kommen am Kloster Moni Megalis Panagias vorbei und erreichen über eine kleine Serpentinenstrasse Mili..der Ort der Orangen. Wer der Hauptstrasse folgt kommt am Ortsinneren entweder weiter links Richtung Phytagorion / Ireon oder macht eine Rast an der Platia von Mili.

Nach 500 mtr kommt eine Brücke, hier geht es rechts Richtung Pagondas und nach weiteren 500 mtr, kommt der Abzweig nach Ireon. An der Kaserne sieht man links noch ein kleiner Wehrturm mit einer schönen Kirche, Ireon erreicht man nach weiteren 500 mtr.

Wer zu Fuß unterwegs ist, kann an der Platia noch ein Stück des Baches bergauf gehen. Hier gibt es erfrischende (etwas versteckte) Becken mit Oleandersträuchen, kleine Abkühlung. Nach Ireon zurück kann man auch nach der Brücke weiter Richtung Phytagorion, an den Mülleimern nach weitereren 500 mtr. geht eine Schotterpiste nach Ireon herunter. Man läuft hier zwischen Orangenhainen und dem Fluss/Bach entlang nach Ireon und kommt an der Ireonbrücke wieder heraus.

Je nach Tageszeit und Hunger, empfehle ich hier ein Besuch im Restaurant Taurus in Ireon

 
Anflug
Start en wir hier, oder einfach drauf los..
Samoswetter
Wetter nicht ganz unwichtig
Ob mit dem fahrad oder boot
mit der Anreise, ob mit Flugzeug, Fähre oder eigene Anreise
Anflug auf die Insel
Sichtflug auf Samos
Fähre
Lieber gemütlich mit der Fähre?
Taxi
Ireon
Ireon Fischerdorf geblieben für Individualisten,
Kokkarie
Kokkari Strand, Essen, Bummeln - ein Kokkarist schwört auf sein Kokkari
Pythagorion
Pythagorio Yachten, Tavernen und Pythagoras
Marathokambos Bergdorf, Hafen und Votsalakia die samiotische Riviera
Vathy Hauptstadt, Museen, Shoppen
 
Die schönsten Strände sind nicht unbedingt neben dem Hotel
Wandern auf Samos
  • Kerkis über das Frauen Kloster Evangelistria zur Kapelle Profitis Ilias

Museumsbesuch Archaeologische Funde gesucht?

 
Klöster gibt es in Griechenland sehr viele, auch Samos hat seine Kl?ster
Geschichte
  • Samische Fahne der Revolution
 
Museen
 
 
Mal was unternehmen, wenn der Ort zu klein wird
Nachbarinseln
  • Samiapoulo
  • Fornie
Medien
 
Hinweise? Wissen? Schon mal gehört?
 
Erweitertes Wissen - Sprüche

Essen

Fauna & Flora Kräuter und was wächst den da?
Leute
Archaeologisch
 
  • Dodekannis 12 Inseln für die Tagesausflüge und Anreisemoeglichkeit ferry dodekkanes
Unterwegs auf der Insel
2001
2002
2013
2014
2015
2016
2017
2018
2019
2020

Samos AZ (atwork)

 
Facebooktwitterinstagramm
Hinter den Buttons sind keine Sharingcodes. Es sind nur Links zu meinen Seiten im Social Media Ihr könnt aber gerne die Seiten auf Euren Lieblingseiten sharen/teilen. lg thommy
Die Seite www.thommymueller.de/ www.tominfo.de /www.tominfo.biz ist LSR frei - alle Artikel dürfen ohne Einschränkung verlinkt oder auf neudeutsch "geshart" werden. Alle Medien, Bilder, Texte, Videos etc. auf diesen Seiten sind geschützt und gehören Thomas Müller www.tominfo.de

Die Bilder dürfen geteilt, aber nicht für gewerbliche Zwecke genutzt werden.
Für gewerbliche Anfragen, bitte eine Mail an Kontakt
tominfo.de 1995 bis 2020
 
 
 
thommymueller.de - news
Technik
Wir versuchen so gut es geht keine Cookies zu verwenden, es kann aber passieren, das wir Seiten verlinken, die ohne Cookies nicht leben können. Persönlich speichere ich keineCookies und verwerte auch keine.
Derzeit werden die Seiten geändert und der DSGVO angepasst.
Es sind von mir noch nicht alle Seiten freigegeben/Erreichbar @ThommyPfalz

Kontakt

Impressum

AGB

Disclaimer