thomMYMueller.de

samos.tominfo.de

Wetter

Γεια! hallo! willkommen bei thommy`s samos

 
  • Anreise, ob mit Flugzeug oder Fähre

Unterwegs auf der Insel

  • Ireon Dorf geblieben für Individualisten

  • Vathy Hauptstadt, Museen, Shoppen

 

Die besten Strände sind nicht unbedingt neben dem Hotel

Wandern auf Samos

 

Kerkis

 

Museumsbesuch Archaeologische Funde gesucht?

Klöster

Geschichte

Museen

 

 

Mal was unternehmen, wenn der Ort zu klein wird

Nachbarinseln

Medien

 

Hinweise? Wissen? Schon mal gehört?

 

Erweitertes Wissen - Sprüche

 

Essen

Fauna & Flora Kräuter und was wächst den da?

Fauna & Flora

Leute

 

Archaeologisch

 

 

 

 

 

 


Wussten Sie eigentlich, ...

In der Antike war Samos ein wichtiges kulturelles Zentrum. Der Beginn der Geschichte der Insel Samos liegt im Nebel der Zeit verloren. Es ist nicht bekannt, wann genau es zunächst bewohnt war, aber es wird angenommen, dass es so weit zurück die Jungstein Jahre (3. Jahrtausend vor Christus) bewohnt. Nachdem auf der kleinasiatischen Küste kam, wurde Samos vom Festland nach enormen geologischen Umwälzungen getrennt. Nach der Mythologie war es der Geburtsort von Göttin Hera. Heratempel Durch die von den Ionischen Inseln um die erste Jahrtausend vor Christus besiedelt war es bewohnt, Historiker sagen, dass die ersten Siedler der Insel waren Phönizier, Leleger und Karer und auch erwähnen, die Pelasger, die auf die Insel der Verehrung der Göttin Hera gebracht. Samos wusste seinen größten Ruhm im 6. Jahrhundert vor Christus.

Nach Polykrates Tod erlitt Samos einen schweren Schlag, als der persische Achämenid die Insel erobert und teilweise die Insel entvölkert. Es war viel von seiner Macht wiedererlangt, wenn in 499 BC es den allgemeinen Aufstand der ionischen Stadtstaaten gegen Persien kam; aber aufgrund seiner langjährigen Feindschaft von Milet es gemacht indifferent Service und an der entscheidenden Schlacht von Lade (494 BC) einen Teil seiner Kontingent von sechzig Schiffen schuldig war geradezu Verrat. In 479 BC die Samier führte den Aufstand gegen Persien

Anschließend wurde von den Persern in den Perserkriegen dominiert, später Mitglied der Athener Konföderation. Wenn Samos revoltierten gegen die Allianz, legte die Athener verschwenden die Insel in der Rache. Es wurde später von Mazedoniern, Ptolemäer und Römer erobert.

 

kalo mina
in griechenland ist es üblich, dass man sich zu anfang des monats einen guten monat wünscht. für diese erste woche februar ist eine kältefront (sibirien) angekündigt - und mit dem jahresauftakt werden auch sämtliche neue steueraufforderungen in die griechischen häuser gekommen



...dass bereits Aristarchos von Samos (~310 – 230 v. Chr.) der Meinung war, dass die Sonne im Zentrum des Weltalls stünde. Er war also der erste, der vom heliozentrischen System überzeugt war, wurde allerdings zu seiner Zeit nicht ernst genommen ?



...dass das Kloster Samos, einer der bekanntesten kulturellen Brennpunkte im frühen Mittelalter, in Spanien auf dem Jacobsweg von Villafranca del Bierzo nach Santiago liegt?



...dass Euklid dem Pythagoras von Samos (570-480 v. Chr.) einen grundlegenden Lehrsatz der Geometrie zuschreibt? Dieser Satz beruht auf vorgriechischen Erkenntnissen der Mathematik, die Pythagoras in Phönizien kennengelernt hat: In einem rechtwinkligen Dreieck ist die Summe der Kathetenquadrate gleich dem Quadrat über der Hypothenuse,
a2+b2 = c2



...dass Samos in der türkischen Sprache “Sisam” genannt wird?



...dass Arignote von Samos ca. 500 vor unserer Zeitrechnung lebte? Arignote war die Tochter der Theano von Kroton und des Pythagoras, dessen Schülerin sie war. Außerdem war sie die Schwester von Myia, Damo, Telauges und Mnesarchos. Über ihr Leben ist uns nur bekannt, daß sie nach den Vorschriften der pythagoreischen Lehre lebte.
Überliefert sind auch einige Titel ihrer philosophisch-mystischen Werke, von denen allerdings keine Zeile erhalten blieb.
Clemens Alexandrinus berichtet, daß sie die Schrift über Dionysos verfaßte. Porphyrios gibt in seinem Leben des Pythagoras an, daß ihre pythagoreischen Schriften noch zu seiner Zeit erhalten waren.


...dass die Bedeutung der Konferenz von Samos im Hinblick auf die Entstehung des attischen Seebundes (478/77) schon im Versuch analysiert wurde?



...dass Kokkari “Perlzwiebelchen” heißt?



... dass nach Pythagoras von Samos, dem griechischen Philosoph, Pythagoraskrater Mathematiker und Astronom ein 142 Kilometer breiter Mondkrater benannt wurde? (Breite 63.5°, Länge 63.0°).



...dass Kokkari früher Coccari, auch Kokari und Cokkari geschrieben wurde? Teilweise haben sich einige der alten Schreibweisen erhalten.



...dass das deutsche Konsulat auf Samos in Samos ist?

Samos - Honorarkonsulat
A: Odos Themistoklis Sofoulis 73, GR-83100
Samos/Samou
Fon: (0030273)27260
Telefax: (0030273)27260
Amtsbezirk: Präfektur Samos.
Übergeordnete Auslandsvertretung: Botschaft Athen.

 

 

 

Samoswetter ist am schönsten!!

 

 

 

 

tominfo

nach oben/ άνω

Facebooktwitterinstagramm alogo289359    

Kontakt

Impressum

AGB

Disclaimer

Hinter den Buttons sind keine Sharingcodes. Es sind nur Links zu meinen Seiten im Social Media Ihr könnt aber gerne die Seiten auf Euren Lieblingseiten sharen/teilen. lg thommy

Die Seite www.tominfo.de /www.tominfo.biz ist LSR frei - alle Artikel dürfen ohne Einschränkung verlinkt oder auf neudeutsch "geshart" werden. Alle Medien, Bilder, Texte, Videos etc. auf diesen Seiten sind geschützt und gehören Thomas Müller www.tominfo.de
Die Bilder dürfen geteilt, aber nicht für gewerbliche Zwecke genutzt werden.

Für gewerbliche Anfragen, bitte eine Mail an Kontakt

Beschwerden/Streitschlichtung

Unter dem Link http://ec.europa.eu/consumers/odr/ stellt die EU-Kommission eine Plattform für außergerichtliche Streitschlichtung bereit. Verbrauchern gibt dies die Möglichkeit, Streitigkeiten im Zusammenhang mit ihrer Online-Bestellung zunächst ohne die Einschaltung eines Gerichts zu klären.
Allgemeine Informationspflicht nach § 36 Verbraucherstreitbeilegungsgesetz (VSBG):
Die Seite tominfo.de nimmt nicht an einem Streitbeilegungsverfahren im Sinne des VSBG teil.